Lexikon: Großviehweide Rügen

Lexikon Großviehweide Rügen

 Im ehemaligen Kreidebruchgelände auf Rügen weiden ca. 35 Mutterkühe mit Kälbern. Mutterkuhhaltung ist eine extensive Form der Rinderhaltung zur Fleischerzeugung, bei der die Kälber im Familienverband 10 Monate bei der Kuh bleiben und dann ausgemästet werden. Im Alter von 18 Monaten sind sie schlachtreif. Großviehweiden sind sehr oft auf schlechteren Standorten zu finden und auch nur mit robusten Rassen zu betreiben.